Friday, January 17, 2020

Make 9 Pläne 2020 -Free Pattern

Was kommt 2020? ( for English Scroll down)

Tjaa,das frage ich mich auch schon das Ganze Jahr 2019.Ich hoffe bessere Zeiten ,aber das hat ja nichts mit diesem Blog zutun

Beim Einpacken meines Kleiderschrankes und der diversen Stoffregale habe ich festgestellt ,das ich genug Klamotten habe und auch genug genähte nie getragene .Einige sind jetzt hier auf Sylt in eine Make Over Kiste gewandert .Gerade die Samtkleider waren im letzten Jahr bei der Hitze zum Teil nicht tragbar und ich war in HH einfach zu wenig unterwegs als das ich einen Grund gehabt hätte es so anzuziehen .Ja,ich weiss eigentlich braucht man keinen Grund um ein Samtkleid anzuziehen .Auch Longshirts sind reichlich vorhanden ,ebenso wie Hosen oder Cardigans .Ich habe nicht nur gefühlte 30 Cardiagns ,sondern diese auch im Schrank hängen .
Also was macht eine Hobby Näherin ,wenn er von allem zuviel hat ?Sie sucht sich was ,was man gebrauchen kann und/ oder was sie schon lange machen wollte ,was aber Zeit und Nerven in Anspruch nimmt
In meinem Fall wird es Lingerie / Dessous sein .
Schon lange liebaügle ich mit Samt Dessous ,die aber in meiner Gröse nur selten zufinden sind oder mir schlicht nicht gefallen
Ich hatte das ganze schon mal in Angriff genommen ,bin aber dann an meinen ersten Versuchen hängen geblieben.Einige sind recht gut geworden ,einige waren / sind für die Tonne .
Die ersten Bücher über Lingerie oder Dessous habe ich 2016 gekauft .Damas wollte ich eine Rezensions Reihe veröffentichen ,was aber in eutschland kau zu machen ist ,wenn man mehr zeigen möchte als das Buchcover.Ich habe mich in Rechte und Gesetze eingelesen und das Ganze wieder verworfen .Die Schnittmuster Firmen sind da etwas offener als die Verlage ,von aher geht das .

Im letzten Jahr haben @thespeckyseamstress und @smallbobbins mehrere frei verfügbare Schnitte aus dem Netz getestet.Small Bobbins aka Kirstin in schmal ,Specky Seamstress aka Laura in Plus Size .
Einige davon habe ich schon auf der Liste ,einige bearbeitet und genäht .
Ich habe leider kaum deutsche Blogs gefunden ,jedenfalls keine aktuellen ,in dem Lingerie genäht wird .Und inspiriert durch 100 Bilder aus IG habe ich mich entschlossen ,as mein 2020 ein Jahr der Dessous sein wird und habe verschiedene Make 9 zum Thema Lingerie zusammengestellt
Zuerst der Make 9 Umsonstschnitte ,dann wird es einen mit Schnitten aus meinen unzähligen Büchern geben ,einen mit Kaufschnitten ,den ich evtl noch in Slips und Braletten aufteile .

Starten tue ich hier mit dem Make 9 Schnitte umsonst :

6.)Gina und George Lovesick Bralette https://www.facebook.com/groups/1486285618343038/

Ich bin mir noch nicht sicher ,wie und was ich mache ,wenn jedes Mal alle Schritte zu fotografieren ,könnte dann auf Dauer etwas langweilig werden ,denn Zuschnitt und Nähen sind ja immer ziemlich ähnlich .Aber ich kann vllt ein bisschen dazu schreiben ,ob ich es für Anfänger geeignet halte ,oder wo ich die Probleme für meinen grossen schweren Busen sehe oder so.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
What's coming in 2020?

Well, I've been asking myself  that all year 2019, I hope better times, but that has nothing to do with this blog
When I packed my wardrobe and the various fabric shelves, I found that I had enough clothes and that I  had enough sewn,that i never wear. Some of them have now wandered into a make-over box here on Sylt, Velvet Gown not wearable in Summer and I was just not enough out to party in HH that I had a reason to put it on . Yes, I know I really don't need a reason to put on a velvet dress. Also I had enough Long shirts l as well as trousers or cardigans. I feel I have  30 cardiagns, an much of them are hanging in my closet

So what does a hobby seamstress do if she has too much of clothing? She is looking for something that can be used and / or what she has wanted to do for a long time, but which takes time and nerves

In my case it will be lingerie
I have eyed velvet lingerie for a long time, but they are rarely found in my size or I simply do not like them
I had already tackled the whole thing before, but then I got stuck on my first attempts. Some have gotten pretty good, some were / are for the bin.
I bought the first books on lingerie  in 2016, so I wanted to publish a series of reviews, but you cant do that in Germany if you want to show more than the book cover, I read the rights and laws and put it down before I have to pay alot Money . The pattern companies are a little more open than the publishers, so it works.

Last year @thespeckyseamstress and @smallbobbins tested several freely available pattern from the web: Small Bobbins aka Kirstin in small, Specky Seamstress aka Laura in Plus Size.
I already have some of them on the list, some edited and sewn.
Unfortunately, I hardly found any German blogs, at least no current ones, where Lingerie is a theme. And inspired by 100 pictures from IG, I decided that my 2020 will be a year of lingerie and put together various Make 9 on the subject of lingerie
First the Make 9 free Pattern, then there will be one with Pattern from my countless books, one with purchase Patterns, which I may also divide into briefs and bralettes.

I start here with the Make 9 Patterns for free:

1.) Hyacinth OhLuLuLu https://www.ohhhlululingerie.com/product/the-hyacinth-free-bralette-pdf-sewing-pattern/
2.) Barrett Bralette Madalynne https://madalynne.com/product/barrett-bralette-sewing-pattern/
3.) Acacia slip Megan Nielsen https://madalynne.com/product/noelle-halter-bralette-sewing-pattern/
4.) Maxine Evie la luve https://evielaluve.co.uk/products/free-pantie-pattern-maxine-high-waist-panties
5.) DÁrcy Bralette Moods https://www.moodfabrics.com/blog/the-darcy-bralette-free-sewing-pattern/
6.) Gina and George Lovesick Bralette https://www.facebook.com/groups/1486285618343038/
7.) Sports Bra So Sew https://so-sew-easy.com/sports-bra-pattern-gym-wardrobe/
8.) Apricot Moods https://www.moodfabrics.com/blog/the-apricot-ensemble-free-sewing-pattern/
9.) Pattydoe Eve Slip https://www.pattydoo.de/schnittmuster-panty-eve


I'm still not sure how and what I do, because taking pictures of every step every time could be a bit boring in the long run, because cutting and sewing are always pretty similar, but I can probably write a little bit about whether I do it suitable for beginners, or where I see the problems for my big, heavy breasts or something.







Sunday, January 12, 2020

Secret Sewing Swap

Auf Instagram gab es auch dieses Jahr ein Secret Sewing Swap zu Weihnachten .Organisiert durch @thespeckyseamstress /Becky und @sewinginmypjamas fiel mein Los in diesem Jahr auf @pratamedut /Karolina aus Schweden.Ein Blick auf ihr Instagram Profil verriet mir ,das sie ( und ihre Tochter) einen Faibe für Animal Prints haben und ich wollte unbedingt was selbstgemachtes schicken .Also habe ich kurzerhand ein paar meiner Reste zusammen gesucht und ein paar Dinge genäht.Die ersten Sachen ,die  in meiner neuen Heimat Sylt in meinem neuen Nähzimmer entstanden sind .Einer er wohl nördlichtsen Nähorte Deutschland ,den die Gemeinde List ist die nördlichste Gemeinde Deutschlands
Entstanden sind dabei eine Scherentasche ,eine Nähtasche und zwei Nadelkissen
-------------------------------------------------------------------------------------
On Instagram there was again a Secret Sewing Swap for Christmas this year, organized by @thespeckyseamstress / Becky and @sewinginmypjamas, my Present this year fell on @pratamedut / Karolina from Sweden. A look at her Instagram profile tells me she (and her daughter) have a penchant for animal prints and I really wanted to send something I made myself, so I quickly looked for a few of my leftovers and sewed a few things. The first things that were created in my new home Sylt in my new sewing room. One of the most northerly sewing locations in Germany, for which the municipality of List is the northernmost municipality in Germany
I made a Scissorbag ,a Sewing Organizier and two Needle Pilows













Sunday, January 05, 2020

Neues Jahr ,neues Glück 2020




Schicksal

Es ist schon eine Weile her ,das es hier einen Eintrag gab Zum einen ist viel Leben passiert ,zum anderen habe ich nicht mehr viel Zeit zum Nähen gehabt .Und als ich sie hatte ,war es viel zu warm

Aber fangen wir doch vorne an
Das Leben kam in grossen Schritten und manchmal muss man eben Entscheidungen treffen ,auch wenn die Zeit eigentlich nicht die beste ist dafür .Die besser Hälfte verbrachte ja nun schon einige Monate auf Sylt und wollte da auch nicht wieder weg.Ich war in Hmaburg ,abgerockt vom Job ,zuhause und versuchte zur Ruhe zu kommen .Viele verschiedene Gespräche mit Ämtern ,Beauftragten und anderen Menschen brachten mich dazu über mein Leben nachzudenken .Eine Verlängerung der Teilerwerbsminderungsrente stand an und der Rententräger wollte gerne eine Job Überprüfung ,da die Zukunftsaussichten in dem Labor eher schlecht waren.
Mein Arbeitgeber hat ein Labor auf Sylt mit zwei kurzfristig zu besetzenden Stellen und meine Kollegen und ich fühlten uns zusammen nicht mehr wohl.Gesagt getan ….Beworben ,eine traumhafte bezahlbare Firmenwohnung bekommen und eine Freigabe vom Harburger Labor.Geplant war zum Anfang des Jahres 2020,ganz in Ruhe ...passiert ist ein Umzug in 4 Wochen ,wovon ich 2 Wochen 6 Tage ,die Woche gearbeitet habe .Heftig und ein klein bisschen schmerzhaft nach 17 Jahren Hamburg Harburg ,aber so gut wie geschafft.Es ist noch einiges zumachen in HH bis zum 31.1,aber dann wars das.
Der Rückblick offenbart gute wie schlechte Zeiten und ich werde einiges vermissen ,aber Gesundheitlich ist es hier schon mal für beide klar besser.

ABER ...so ein Umzug offenbart auch die Sachen ,die man weiss ,aber ignoriert ,wie zb eine sehr sehr volle Wohnung mit 100tern von Büchern ,die schon seit Jahren hätten weg sein können.Mit 1000 Metern Stoffen ,die seit Jahren ungeliebt in Kartons und Kisten lagen .Mit 10.000 Perlen und anderern Schmuckbastelteilen ,die auch schon lange verkauft sein könnten .Ausserdem Tonnen von Klamotten ,Bettwäsche und Textilresten und keine Zeit sie gross zu sortieren und dann zu spenden.
So habe ich in en letzten 2 Monaten ,immer wenn ich in Hamburg war ,eine Menge Menge Sachen einfach in die Tonne geworfen .Ich habe 60 Bücher in den Papiermüll entsorgt ,habe drei Säcke Klamotten in die Altkleider gebracht ,und 1000 Perlen und Kleinkram ,sowie fertigen Schmuck dem Stilbruch gespendet .Und es ist immernoch viel zu viel .
Es blutete mir die Seele als ich unzählige Seiten Kopien von Mittelalter Büchern wegwarf.Es war ein ganzer Wald.Gerne hätte ich die Sachen verschenkt ,aber mir lief ,die Zeit davon und auch wenn wir hier ein Zimmer mehr haben .

Und damit sind wir bei den Vorsätzen für nächste Jahr ,für die Nächsten Jahre .
-Jedes neue Buch werde ich genau abwägen ,ob ich das brauche.Ich habe dutzende Vampirbücher bei Rebuy gekauft ,wo ich einmal reinguckte und es dann im Regal verschwandt.Wozu brauche ich ein Buch über Francis Ford Corpollas Dracula ,wenn ich mir doch nie das Kostüm von Mina nähen werde.Dasselbe gilt für den Mann und mich für die Kochbücher.
Jeder neue Meter Stoff wird einen Plan haben .Ich habe mir geschworen erstmal einige Meter aus dem vorhandenen Vorrat zu verbrauchen ,bevor ich einfach mal wieder ohne Plan welchen kaufe.Vorteihafterweise gibt es hier auf Sylt kein Stoffladen ,oder Karstadt ,wo ich mal eben nach einem stressigen Tag ein Stoff Frustshopping machen kann .Theoretisch bekommen ich die Stoffe nur im Netz oder muss mich auf den Weg nach HH machen ,wenn dann mal Stoff Markt ist .Den hab ich jetzt auch nicht mehr vor der Tür wie in Harburg
-Keine Schnittmuster oder Schnittmuster Zeitschriften mehr .In HH in der Garage stehen noch 6 Kartons mit unsortierten Burda .Alles keine ganzen Jahrgänge und aus den Jahren 2000 bis 2010.Ich werde sie wohl spenden ,wenn wir dann Mitte des Jahres auch die Garage aufgeben ,die jetzt erstmal noch als Aussenlager fungiert ,bis wir einen Keller bekommen
-Neue Klamotten werden nur gekauft ,wenn was altes fertig ist
-Kopien von Büchern wird es nur noch in Ausnahmen geben ,denn meine Mittelalter Zeiten sind vorbei .Ich habe zwar alle Wikinger Bücher mitgenommen ,aber mal sehen was wir damit machen
-Bastelsachen werden zusammen gestellt und auf dem Fohmarkt vor der Haustür verkauft und es werden nur noch mal hier und da in kleiner Menge welche für anstehnde Projekte gekauft ,so denn es welche geben wird.Ähnliches gilt für Wolle und Stickgarn

Das ist der kleine Entrümplungs und Anti Messie Plan .Da kommt dann irgendwann noch er Gesundheitliche dazu ,aber erstmal ankommen
So sieht es erstmal aus .Ich werde weiter nähen und was ,dazu im nächsten Post .Ich werde weiter fotografieren ,auf dem anderen Blog und ich werde ein wenig was zum Gothic Nähen und DIY schreiben .Villeicht liest ja irgendwann jemand mal den Blog oder sucht was ,und ist glücklich das dann zu finden .




Tuesday, November 19, 2019

Stille

Es ist ein bisschen still hier auf dem Blog ,was daran liegt ,das uns das Leben eingeholt und überrannt hat.Eshat sich im August nach meiner langen Krankheitsphase entschieden,das ich nach Sylt gehe.Stefan ,die bessere Hälfte war schon da und ich hatte die Chance hier eine Stelle zu bkommen.Geplant war das alles zum nächsten Jahr ,passiert ist es dann schon dieses Jahr und zwar innerhalb von 4 Wochen .Ene August kam die Zusage der Wohnung zum 1.1 hab ich dann hier angefangen .Ein harter un schwerer Schnitt ,der noch nicht verheilt .Die Baustelle in HH ist gross,denn eine Wohnung in er man 17 Jahre gewohnt hat ,lässt sich nicht in 4 Wochen ,von denen ich noch 2 Wochen lang 6 Tgae gearbeitet habe,einpacken .Und kündigen .
Und hier genauso wenig wieder aufbauen und auspacken .Meine Nähsachen sind zwar schon alle hier ,aber das ritte Zimmer ,was mein Nähzimmer werden soll,steht vol mit Kartons.Viele Sachen sin in dieser Wohnung zu klären ,also ankommen ist halt anders.

War es ein weiser Entschluss?
Ich fürchte nicht ,aber wenn ich ihn jetzt nicht getroffen hätte ,hätte es im nächsten Jahr auch in Hamburg tiefgreifende Änderungen ,einhergehend mit einem Arbeitsplatz Wechsel gegeben .

Werde ich Hamburg vermissen ?
Ja irgenwann sicher .Im Augenblick stresst mich das Zurückkommen immer sehr ,weil ich weiss das noch sehr viel Arbeit ansteht .Im Februar hab wir es hinter uns und können zum ersten Mal in die Zukunft gucken und vllt ein bisschen durchatmen.

Wie geht es hier weiter ?
 Nicht mit noch mehr Klamotten .Beim Zusammenpacken hab ich gemerkt ,das ich keine weiteren Klamotten mehr brauche ,weder selbst genäht ,noch gekauft .Daher werde ich wohl mich auf das Nähen von Unterwäsche verlegen.Ich wollte mirja schon lange Bralettenund BH nähen ,ebenso wie Slips.ImNovember wäre eine gute Challenge auf IG  #knickernovember.Ich hatte schon einiges zugeschnitten ,und habe im Video von Becky ,aka @thespeckyseamtress noch einige weiter freebies gefunden ,die auf meiner Liste standen ,ich aber noch nicht probiert hatte. Aber ich werde es nicht mehr schaffen ,die Sachen noch im November fertig zumachen ,aber dazu im nächste Blogeintrag

Jetzt zeige ich euch aber erstmal ein paar Bilder meines Ausblicks vom Balkons und vom Strand vor meiner Haustür






Wednesday, July 31, 2019

Das Erythrozyten Kleid 'Blood ,my Love*

Als ich den Stoff im Internet sah ,hab ich eigentlich eher Blutflecken im Gedanken ,aber als er dann hier ankam ,waren es eindeutig Erythrozyten .Jeder ,der mal Blut unter dem Mikroskop gesehen hat ,wird wissen was ich meine .Nacgdem ich zwei Kleider nach einem Vogue Schnittmuster gemacht habe ,die mir an sich gut gefielen ,beide nach dem Schnitt V9311.Mir gefel das Oberteil ,allerdings hätte ich gerne die Oberteil Naht noch etwas tiefer,was aber bei dem Vogue Schnitt nicht unbedingt machbar ist ,da das Vorderteil eine Rundung hat .Daher habe ich Recherchiert und recherchiert und habe dann einen Schnitt gefunden ,der so ungefähr das war ,was ich wollte.Wie so oft ein Schnitt von Simplicity ,den ich in Deutschand immer nur bedingt bekomme .
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                                      
Genäht habe ich den Schnitt in Größe 18 geschnitten und das Oberteil noch um 3 cm verlängert

Der Stoff ist ein sehr elastischer ,leicht durchsichtiger Jersey ,den ich von Fabric.com habe
Hier mal der Stoff im Vergleich zu den echten Erythrozyten und den Erythrozyten unter dem Mikroskop














Monday, July 15, 2019

Red Velvet 2 *Vampire Moon *

Ein weiteres rotes Samtkleid ,was ich bis jetzt nicht getragen habe da ich immer noch keine Gelegenheit dazu hatte .Okay ..ja ..ich war auf dem Plage Noire und ja ich hätte es mitnehmen können ,aber irgendwie  waren da noch ein paar 100 andere Sachen ,die it mussten .Mögichst die schlichten einfachen ,denn mein Mann war schon bunt genug

Schnitt ist aus einer Diana Moden ,in Größe 46/48,Nach demselben Schnitt hatte ich vor zwei Jahren mein Samtkleid für den Vampirball gemacht .Leider habe ich vergessen ,das Kleid auszustellen .Es ist ein bisschen eng ,dennoch mag ich es recht gern .Nur so für den Sommer ist es gerade etwas warm
Der Stoff ist von Karstadt Harburg

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Another Red Velvet Gown .what i dont wear till know .
I made it from a Pattern from Diana Moden ,the same one from which  I made my Vampirball Gown two Years ago.Its in Size 46/48,It is a bit small ,but I ike it .But in the Moment its to warm to wear it




Tuesday, July 02, 2019

Bloody Red Velvet Dress *Vampire Kiss*

Nun ist schon wieder ein halbes Jahr um und irgendwie hab ich hier nicht  viel geschrieben .Teils aus Zeitgründen ,geil aus Grund von Zweifeln ob das her jemanden wirklich interessiert .Aber jedenfalls hatte ich jetzt etwas Zeit ein paar Bilder zu machen von den Dingen,die ich  zum Ende des letzten Jahres bzw Anfang diesen Jahres gemacht habe .

Den Anfang macht ein rotes Samt Kleid ,das ich nach meinem Lieblingsschnitt gemacht habe Simplicity 1621 .Den Stoff ,ein roter Samt mit Glitter, habe ich bei Karstadt irgendwann um Weihnachten gekauft .Der Schnitt ist bewährt ,daher keine Änderungen .An den Ärmeln ist noch eine schwarze Spitze

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Now is a half Year gone and I dont written much here Partly from time reasons ,partly because o doubt Dounbts about he fact ,i anybody is interestin in reading But anyhow ,I had some time ,io made new Picture of my Projects from the End of the Year and Beginning of 2019..

The Beginning made this Red Velvet Dress ,which I made after my All Time Favorite Pattern Simplicity 1621.I sewed it many Times before ,so i dont change a thing or hack the pattern. I bought the fabric at Karstadt Harburg around Xmas.