Monday, July 16, 2018

Postkarten Hamburg /Postcard Hamburg

Ich habe heute meinen ersten Urlaubstag und musste in die Stadt rüber.Ich hatte mir schon lange vorgenommen wiedermal eine Fotosafari durch die Hafencity und die Speicherstadt zu machen Vorrangig um die Kaffeerösterei zu finden ,was ich auch tat .Hamburg entlohnte mich mit tollem Wetter und Postkarten Motiven .
------------------------------------------------
Today is the first day of my Holiday and I had a date in Hamburg City .My last Photosafari was time a go,so I decide to made some new Pictures.And I had luck ,Hamburg gave me some Postcard Motifs                           








                           

Monday, July 09, 2018

Mein Hexen Altar -Midsummer/Litha

Ich habe meine Blogs das letzten 2 Jahre mal durchgeguckt und habe festgestellt ,das ich zwar Bilder vom Altar gemacht habe ,aber nie gezeigt habe
Allerdings sieht er jetzt schon wieder etwas anders aus .
Normalerweise dekoriere ich ihn zu den Großen Feiertagen (Beltane ,Midsummer,Mabon,Samhain )immer neu .Jedenfalls im letzten Jahr .Dieses Jahr bin ich da etwas faul.Hier nun erstmal mein Midsummer/Litha Set vom letzten Jahr .











Will ich noch bloggen und wenn ja über was

Ich habe die ganzen Wochen eher Blogs gelesen,als selber weiter zu schreiben,was daran liegt ,das ch nicht so wirklich Material habe im Augenblick
Natürlich habe ich noch 500 Fotos von meinen unzähligen Friedhofsbesuchen ,aber das wars auch .Ich  hatte eigentlich einige Blogpost geplant über Konzerte,meine Inspiration und meine Nähprojekte.Ausserdem wollte ich die Lingerie und Dessous Buch Reihe weiter schreiben ,aber nachdem die Datenschutz Gesetze verschärft und es auch eine Verschärfung der  Veröffentlichungsgesetze gab ,bin ich eigentlich zu verunsichert um weiter zuschreiben
Leider mache ich nur noch selten Bilder vor Nähvorgang bei meinen Projekten,weil ich nicht glaube das jemand sehen will wie ich die Dinge zuschneide oder mit der Maschine nähe.Und eine Rezession über den chnitt kannich auch nicht schreiben ,weil ich nicht mal den Namen der Firma vor der ich ihn habe erwähnen darf ohne das dies schon als Werbung gilt .Bildern von Musikern auf Konzerten darf man aus Datenschutz rechtlichen Gründen nicht mehr und auch wegen der Urheberrechte.Obwohl Nena sich auf ihrem Konzert über die wenigen Handys bei eine *Taschenlampe brennt *beschwert hat .Uppps ..genau genommen darf ich auch hier nicht ihren Namen erwähnen
In Ermanglung von anderen Fotos werde ich euch erstmal weiter meine Bilder von allen möglichen Dingen zeigen .Nächste Woche habe ich Urlaub und verbringe ein par Tage in Schwerin .Natürlich auch diesmal nicht ohne einen Friedhof zu besuchen.Allerdings ist der hauptsächliche Grund eine Dracula Theateraufführung im Schloß Schwerin



Sunday, June 24, 2018

Unterwäsche Sew Along Finale OOHUUOOHH/ Lingerie Sew Along Finale

Aufgrund von viel Arbeit und einer nicht so guten Gesundheit habe ich zugegebenermassen den 3 ten Termin am 10.6 voll verpasst .Und aufgrund des erstaunlich langanhaltendem guten und warmen Wetters habe ich auch nicht viel Zeit an der Nähmaschine verbracht .Dennoch habe ich ein oder zwei Sachen fertig bekommen und andere neu überarbeitet
Die Werke meiner Mitkämpferinnen findet ihr wieder bei Fadenwechsel  


So ,was habe ich fertig bekommen
               1,) Slip aus Pannesamt Resten nach einem Bikini Schnitt von McCalls
                                                         Es ist die Nummer 5400.
Copyrights by McCalls Pattern Company
Ich habe das Muster im letzten Sale ergattert.Ich wollte auch noch das Modell oben rechts nähen ,aber das liegt noch auf Eis ,da ich mit meiner Bralette gerade etwas hadere .Aus dem Pannesamt habe ich übrigens noch einen Mantel im Stil von Bettie Page

2.)Slip aus Ausbrenner Jersey
Den Schnitt habe ich von einem meiner alten Slips abgenommen .Leider ist der Stoff wenig elastisch und zieht Laufmaschen ,Nicht optimal .Ich muss mal gucken wie der sich beim Tragen verhält

3:)Panty aus Fledermaus Bio Jersey nach einem angenommenen Schnitt . .Das ist der Schnitt ,den ich bei meinem Panty für den Mann schon mal benutzt habe .Ich hab davon schon einen Panty für mich  gemacht aus einem sehr dehnbaren Jersey Rest ,der super ist ,aber generell war der Schnitt zu klein ,so das ich ihn nochmal angepasst habe .Oben hat der Panty ganz normal Gummiband .Für unten habe ich im Nachhinein noch einen Abschluß aus einem grauen Falzgumm gemacht ,denn ich noch in meinem Lager hatte
 Dasselbe aus Pannesamt ,noch ohne Deko .Ich weiß noch nicht ,ob ich den so lasse ,so wie dann ursprünglich geplant ,oder noch mit roter Spitze verziere
 Bei dieser Version hab ich die Beine etwas länger gemacht und oben udn unten dann schon Spitze dran
Ich habe diese Modelle schon her zuhause ,während der warmen Tage getragen und alle Panty /Shorts haben sich schon als Sommer geeignet gezeigt ,auch wenn sie aus Pannesamt sind

Zum Rest der Sachen :
Bralette
Ich war mit dem Sitz und der Grösse meines Eigendesigns unzfrieden .Es schlu Falten an allen Ecken ,war viel zu gross und ich habe noch keine Ahnung wie ich die Träger mache.Neckholder kommt bei mir  aus gesundheitlichen Gründen nicht in Frage.Ich habe seit Jahren Nackenmuskel Probleme und meine Brüste wiegen zusammen min 1 Kilo ,eher etwas mehr (100 E) .Also werden es Schulterträger werden ,aber breitere ,was dann wieder schwierig ist ,dazu das passende Zubehör zu finden .Alsoo grosse Ringe und grosse Schieber ,breites BH Trägergummi.

Da mir der Sitz so garnicht gefiel ,habe ich mir nochmal das Video Tutorial dazu angeguckt und diverse andere Anleitung um dann festzustellen ,das sie auch nicht sitzen kann ,wenn man die Teile an der falschen Seite zusammennäht ,nämlich an der graden und nicht an der kurvigen .Wie gut das es zu großwar,denn Soitze auftrennen ist bääähhhh  .Also aufgeschniten begradigt und nun liegt sie wieder zum Bearbeiten auf dem Tisch .Dasselbe gilt für das andere Modell .
Mit meinem Trägertop oder Trägerkleid hab ich noch nicht angefangen ,aber ich habe noch einen Kimono Cardigan geschafft .Für den Schnitt den ich machenwollte hatte ich etwas zu wenig Stoff ,denn leider war dies ein Rest bei K...stadt in Sale-Ich musste daher an den Ärmel Spitze einsetzen um das ganze zu verbreitern und deswegen sitzen die Ärmel nicht wirklich perfekt ,aber ich mag in trotzdem .Ich muss mr noch was zum Verschliessen überlegen

Angefangen und nicht mehr fertig bekommen habe ich diese Modelle :





 Die oberen zwei Modelle  sind aus Resten des Kimonon ,alten TShirts und JerseyReste Tüten aus der Ebay wo übrigens auch die Fledermäuse raus sind.Schnitt ist hier High Waist Brief aus dem Buch *The Secrets of Sewing Lingerie *von Katherine Sheers und Laura Stanford .


Das Letzte Modell ist ebenfalls aus Pannesamt Resten eines Shirts ,was ich schon lange nicht mehr habe und TShirt auf der Rückseite .Schnitt ist eine andere Variante aus dem McCalls 5400 mit dem ich aber jetzt schon unzufrieden bin was aber eher an dem P Samt liegt .Das ist ja immer Fisselkram ,aber hier ganz besonders


Fazit :Alles in allem war es für mich total interessant zu sehen ,ob ich mit dem einnähen udn annähen von den Gummis klar komme .In den Videos sieht das immer so einfach aus .
Die Schnitte selber waren alle okay ,wenn sicherlich auch absolute Komfortzone ,daich jaschon bewährte Schnitte einfach abgenommen habe .
Den Schnitt von McCalls muss ich nochmal mit anderen Materialien probieren ,so mit dem Pannesamt finde ich ihn nicht so ideal vom Sitz her .
Bei der Bralette bin ich immernoch unschlüssig ,ob das so das richtige ist und dasselbe gilt auch für BHs .Es ist schon schwierig ein gutes Schnittmuster für 100 E zu bekommen,daher muss ich entweder den Schnitt abnehmen oder sehr veile Probemodelle mit vielen Anpassungen nähen ,wo ich im augenblick weder Zeit noch Lust zu habe und mir von daher eher überlege,einfache schwarze BH zu kaufen und selbst zu verzieren .
Die Slips sind einen super Möglichkeit zur Resteverwertung und ich werde sicher noch mehr Schnitte ausprobieren.Am meisten reizen mich die Schnitte von Ohh LULU wo es gerade einen kostenlosen Bralette Schnitt in 3Xl gab und ich für die Slips hab ich  hier noch reichlich andere Schnitte von verschiedenen Firmenliegen,wie  ich ja schon geschrieben hatte .

An dieser Stelle möchte ich unbedingt Maria von Fadenwechsel danken ,das sie sich so liebevoll um die Challenge gekümmert hat .Ich liebe ihre Varianten des Unterhemdes vom einen Vintage Butterick Gertie Hirsch Schnittes den ich  auch noch hier liegen habe 
Ich werde definitiv am Ball bleiben und es wird auch noch Bilder von den unfertigen Sachen geben 

Tuesday, May 29, 2018

Unterwäsche Sew Along bei Fadenwechsel Treffen 2



Heute ist unser zweites Treffen für den Unterwäsche /Lingerie Sew Along bei                           Fadenwechsel  in dem es um folgende Themen ging


Welche Stoffe und Materialien brauche ich? Wo bekomme ich diese? Oder: Schaut her, ich habe schon alles beinander, es kann losgehen/ich habe mich für Projekt XY entschieden


Ich hatte eigentlich gedacht ,das ich alles beieinander habe ,aber wie so häufig in meinem Kreativen Chaos finde ich einen Teil nicht wieder ,aber dazu später .


Bei den Stoffen habe ich bereits eine große Auswahl verschiedener Reste von Spitze ,Jersey ,alte TShirts und Samt


Diese Bilder umfassen nur eine kleine Auswahl meiner Sammlung an Gummis und Spitzen

Wo habe ich das alles her :
Die Stoffe sind von diversen Händlern und Verkäufern aus dem Internet ,oder vom Stoffmarkt .Die Gummis und das BH Zubehör habe ich zumeist bei Aliexpress oder bei Ebay erworben .Wer die genauen Händlernamen haben möchte ,kann mich in den Kommentaren gerne anschreiben .

Das einzige was ich noch nicht habe ,ist mich für ein Projekt entschieden .Ich habe schon diverse Panties angefangen und auch an zwei Braletten arbeite ich schon .
Vor kurzem habe ich einige Lingerie/Unterwäsche Bücher im Internet erworben .Sowohl in Englisch als auch in Deutsch .Eins ist mir davon ganz besonderns ins Auge gefallen ,da es sehr viele Wohlfühl Modelle enthält ,solche für Sonntag auf dem Sofa .Mein Problem ist allerdings ,das ich eine Plus Size Grösse habe und die meisten Modelle in den Büchern nur bis XL oder max.44 gehen ,daher ist es häufig einfacher mir die Schnitte runterzuladen oder als kaufschnitt zu zulegen .Gerade die Amerikanischen Firmen haben in den letzten zwei Jahren eine Menge Vintage Swimwear/Badesachen Schnittmuster neu rausgebracht .Die Hosen haben häufig einen höheren Schnitt ,den ich lieber mag ,als den von normalen Slips.

 Aus dem Buch Lingerie and Leisurewear -Linette Maritz
                                     
                                   
Am liebsten würde ich das Rote unten rechts mit der schwarzen Spitze nähen.Ich mag auch die Slips oben rechts mit dem 80 iger Jahre Farbkombi 

Dann aus dem Buch Sweet Nothings von Valerie Van Arsdale Shrader
Und gemischte Schnittmuster , für Bikinis oder aus der Burda wobei ich mittlerweile echte Probleme mit Burda habe ,weil ich einfach nicht mehr die Größe habe ,die Burda so anbietet.Ich habe aber genügend andere Zeitschriften für meine Größe ,wo ich sicher ähnliche Schnitte finden werden .Zumindestens für den Kimono und die Trägerkleidchen.Die Minauri Schnitte sind auch frei Downlodbar.Minauri

ist eine spanische Firma ,die sich auf Download Lingerie Schnitte spezialisiert hat ,die zusammen mit Hugo Quilli
zusammenarbeitet ,der eine Vielzahl von Youtube Videos anbietet zu seinen Schnitten .Sehr zu empfehlen ,man muss die Sprache dafür nicht können .Er bietet auch alle seine Schnitte mittlerweile als Plus Size Schnitt an und die Beschreibung in mehreren Sprachen

Wednesday, May 16, 2018

Unterwäsche Sew along 2018 ..ich komme 1

Er kommt wie gerufen und dabei habe ich ihn heute nur zufällig entdeckt ....ein Unterwäsche Sew
Along 2018

                                                             bei Fadenwechsel
Zufällig entdeckt ,weil ich heute nach langer Zeit mal wieder durch meine noch offenen Tabs auf dem Tablet gegangen bin .Auf meine Tablet habe ich häufig noch einige Tab mit Blog von verschiedenen Näh Wilden wie mich ,die ich auf Instagram finde .Einer der noch offen war ,war der von Kraut und Kleid,die sich ebenfalls dort beteiligt

Today is my free day and this is my Chance to look on some Tab that I open around the last Days .Mostly Blogs from other Sewist I found on Instafram .This Time I found a Underwear Sew Along that from Fadenwechsel.It is in German ,but I will write here a short description aboit my steos in english 

Gesehen ,getan
Ich habe mich ja schon länger mit Dessous ,Lingerie oder Unterwäsche oder netter Überwäsche beschäftig  und darüber hier ja schon gebloggt ,allerdings noch nicht über meine Teststücke and enen ich gerade dran bin
Von daher ist dies eine gute Chance ,am Ball zu bleiben
Ich bin zwar etwas später dran ,aber steige noch rechtzeitig in den ersten Teil ein

1.Treffen am 13.05.2018 (So): Es geht los! Bestandsaufnahme: Was habe ich und was brauche ich? Was gefällt mir? Was habe ich schon genäht? Wo finde ich Inspiration/Augenfutter/Schnittmuster?
1.) What do I gave ,what do I need ? What had I sow lately?Where do I find Inspiration/Material)Pattern?

Bei mir ein Was habe ich ,denn brauchen tue ich erstmal nichts mehr .Ich habe diverse Bücher ,Schnittmuster und Video Tutorials studiert 
In die engere Auswahl sind das Tutorial von MagdelineG für eine Spitzen Bralette für grössere Größen gekommen .Sie erklärt im ersten Video wie sie die Maße nimmt und dann im zweiten Teil ,wie sie die Bralette näht .Sie hat annähernd sie selben Maße wie ich ,daher war sie meine erste Wahl.Die Bralette ist schon zugeschnitten in grüner Spitze und eird vielleicht gefüttert in grüner Seide...Foto folgt 
An zweiter Stelle ist ein selbstabgenommener Schnitt von einem Männer Panti(e) .Danach habe ich schon zwei Teststücke genäht.eins aus einem sehr dehnbaren Jersey für mich und den anderen auch aus einem Jersey,den ich sehr liebe aber der passt meinem Mann ganz toll

For me its not a Question of ehat I need ,than I have everything .Firs I will sew is a Bralette after the Bralette for Bigger Sizes from Magdeline G.It will be in green Lace and green Silk.
Second One is a Pantie from a self drafting/negative cut  ?Pattern from a Men Pantie.I soww it twice ,One from a very elastic Jersey and one from a rest of a most beloves Jersey.First One fits well for me ,second One on my Man that you see on the Pic.Hes the better Model of us

Ich habe schon einen weiteren Pantie zugeschnitten ,der aber im Chaos meines Nähtisches auf einmal superlos verschwunden ist .
Dann ist da noch ein Slip nach einem Schnitt von BurdaStyle
I cut some more Pantie ,after this Burda Style Pattern ,but its lost in the Chaos of my Sewing Table

Es war einer der ersten Download Schnitte ,die ich in Plus Size gefunden habe .Ich weiß aber jetzt schon das mir der Schritteil ein wenig zu schmal ist .ich habe noch einen anderen von Burda im Visier ,habe aber auch schon xyz Schnitte anderer Firmen hier ,die ich auch gerne versuchen würde.Es sind nicht immer Lingerie Schnitte ,sondern häufig auch Bikini Schnitte .

It was the first Download Plus Size Pattern I found ,the reason why I use it .I dont like Burda Pattern .After that i buyed alot of Books and pattern from xyz ,not all Lingerie Pattern .The most are Bikini Pattern I will show later 

 Stoffe werde ich ausschliesslich Stoffe und Stoffreste aus meinem Fundus nehmen .Dabei werde wie auch diverse Reste von Satin ,Jersey ,Spitze und Samt treffen .
Vorerst werde ich vermutlich nur Unterhosen /Panties ,Kimonos und ein Unterkleid nähen ,oder ein Set ,aber ob ich mich an einen BH traue weiß ich noch nicht .Ich habe dieverse Schnitte hier ,und auch alle anderen Sachen ,aber ....mit so einer großen Brust ist das jetzt nicht so einfach ..mal sehen zu was die Zeit reicht 

The Fabric I will use is completly from my Stash .You will see Jersey ,Satin ,Lace and some Velvet ,alsoany kind of Lace Border and aybe Feathers
I maybe will not sew a Bra ,but some Pants a,d Kimono ,or a Lingerie Set with a Top and a Short .i have several Ideas 



Tuesday, May 01, 2018

Ostsee Peenemünde Bilder Teil 2/Baltic Sea Peenemünde Pictures Part 2

Diese Bilder sprechen einfach für sich ..Sonnenuntergang Peenemünde Technisches Museum
Without words..Sundown Peenemünde Technic Museum